Drei Schwestern

Der alte Garten der Prosorows ist eine arkadische Oase, fast ein Paradies.Er hat nur einen Fehler — er befindet sich nicht am richtigen Ort.Die kleine Provinzstadt, in die der General Prosorow vor elf Jahren mit seinem Sohn Andrej und den drei Schwestern Olga, Mascha und Irina versetzt worden ist, hat außer dem Militär nichts zu bieten.Ein Jahr nach dem Tod des Generals zielen die Sehnsüchte und Träume besonders der drei Schwestern daher auf Flucht: „Nach Moskau, nach Moskau!“ In der Hauptstadt soll ihr Bruder Andrej Professor werden und alle Zukunftswünsche der Schwestern in Erfüllung gehen.

Aber obwohl sie nicht aus ihrem „Paradies“ fortkommen, scheinen sie dennoch die letzten Idealistinnen zu sein, die trotz Alltagstrott und persönlichen Miseren nach einer Aufgabe und einem Sinn in ihrem Leben suchen: Karriere? Arbeit? Heirat? Liebe?

Dann verspielt ihr Bruder Andrej das Haus samt Garten und die Besinnung auf die eigene Existenz beginnt.

Es spielen:

Sandra Bauer
Andrea Gerhard
Doris Hanslbauer
Varvara Imas
Esther Sambale
Fabian Dallhammer
Clemens Deindl
Jonathan Gerhard
Karsten Kunde
Martin Mottier
Lukas Münich
Jürgen Narr
Michael Nowak

Regie:

Markus Nondorf

Regieassistenz:

Verena Schmidt

Dramaturgie:

Angelika Kraft

Bühne und Kostüme:

Doris Hanslbauer

Videos:

Magnus Gertkemper
Manfred Hierdeis

Fotos:

Manfred Hierdeis

Licht/Ton:

Kalle Zuber

Spielort:

Kofferfabrik Fürth

Flyer & Plakat:

Franz Walser

Premiere:

07.04.2018
um 19:30 Uhr

Weitere Termine:

08.04.2018
13.04.2018
14.04.2018
jeweils um
19:30 Uhr

Eintrittspreise:

Abendkasse:
13,- Euro
ermäßigt:
10,- Euro

Vorverkauf:
11,- Euro
über Reservix

Kommentare sind geschlossen