Verena Schmidt

Erste Bühnenluft hat sie mit 17 geschnuppert in der Schul-Theatergruppe mit „Die Büchse der Pandora“.
In dieser Zeit auch Backroundsängerin in der Schulband „Corona“.
Kunstworkshops Improvisationstheater unter anderem unter der Leitung von Thomas Wecera.

Privater Schauspiel-Sprech- und Gesangsunterricht.

Lesungen.

Beständige Mitwirkung im Ensemble der Döringschen Bühnenspielereien im Theater in der Kofferfabrik,
hier als Schauspielerin in:
„Kinder Küche Kirche“ von Franca Rame und Dario Fo,
„Kassandras Spiegel“ von Markus Nondorf und Brigitte Döring,
„Wolkenkuckucksheim“ von Brigitte Döring,
„Nachtcafe zum Untergang“ von Brigitte Döring
und in weiteren Stücken.

Weitere Auftritte beim Spin-Off-Theater mit
„Frau Müller muss weg“

sowie Regie-Assistenz und Technik bei
„Der Vorname“ und
„Venedig im Schnee“
ebenfalls beim Spin-Off-Theater.

Verena

Verena Schmidt

wirkte mit bei:
Regieassistenz bei:

Auf Messers Schneide

Kommentare sind geschlossen