Anna Botzenhardt

Nach langjährigem Dasein als Begleitobjekt des TKKG-eigenen Fotografen brachte sie sich 2018 als Bühnentechnikerin im Stück „Die Subvention oder in welche Richtung schaut die Mona Lisa“ ein. Daraufhin folgten „Diese ganze lange Nacht“ und „Egmont“, bei dem sie auch zum Teil die Aufgabe der Regieassistenz und die Souffleuse übernahm.

2020 unterstützte sie Markus offiziell als Assistenz in „Viel Lärm um Nichts“ und kümmerte sich weiterhin um die Technik.

Technik bei:
Regieassistenz bei:

Kommentare sind geschlossen.