Mirandolina

Aufführung aus dem Jahr 2013

Im Rahmen des Sommertheaters 2013 führte das Theater aus dem KulturKammerGut auf der Fürther Freilichtbühne die Comödie Mirandolina von Carlo Goldoni auf.

Die intelligente und hübsche Wirtin Mirandolina beherbergt in ihrerem Florentiner Gasthaus den reichen Graf von Forlinpopoli und den armen Marchese von Albafiorita.
Beide rivalisieren um die Gunst der stolzen und unverheirateten Wirtin – und natürlich um deren Geschäft.

Auch der Kelner Fabrizio hat ein Auge auf seine schöne Chefin geworfen und träumt von Ehe und gesellschaftlichem Aufstieg.

Nur ein Mann im Gasthof hat scheinbar nichts ünbrig für die weiblichen Verlockungen und das reizt Mirandolina so sehr, dass sie ihren Ehrgeiz daran setzt, dass der Hagestolz und Frauenverachter, der Cavaliere von Rippafratta, sich für sie interessiert.

Die Fotos stammen von der Generalprobe und der Premiere

Aufführungszeitraum

Juli und
August 2013

Es spielten

Tanja Busch
Andrea Gerhard
Tilman Goerttler
Karsten Kunde
David Riedel
Bernd Ruhnau
Verena Schmidt

Kommentare sind geschlossen